FinanzBusiness

Michael Steen wechselt von der EZB in die Pressestelle der Deutschen Bank

Weitere strukturelle und personelle Veränderungen in der Kommunikationsabteilung greifen zum 1. August. Der Bereich Sustainability wird selbstständig.

Michael Steen | Foto: Deutsche Bank

Die Deutsche Bank stellt ihr Kommunikationsteam neu auf. Die Änderungen greifen einem internen Memo zufolge, in das FinanzBusiness Einsicht hatte, zum 1. August.

So wird der bisher unter dem Dach der Kommunikation geführte Bereich Sustainability herausgelöst und als eigenständige Abteilung etabliert. Der Bereich wird von Viktoriya Brand geführt, die weiterhin an Konzernsprecher Jörg Eigendorf berichtet, dem auch dieser Bereich unterstellt ist. Stellvertreterin von Eigendorf ist weiterhin Anke Hallmann.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Klarna will 50 Millionen von den Bankenverbänden

Das Fintech will von BdB, BVR und DSGV Schaden ersetzt bekommen, der dem Zahlungsauslösedienst Sofort entstanden sein soll. Vor Jahren hatten AGB-Klauseln der Deutschen Kreditwirtschaft zum Online-Banking die Weitergabe von Zugangsdaten, etwa an Sofort, untersagt. Diese Formulierungen sind später gerichtlich gekippt worden.

Lesen Sie auch

Mehr dazu