Dekabank verlängert Verträge zweier Vorstände

Die beiden Ressortchefs sind seit drei und vier Jahren für das Haus tätig und werden weitere fünf Jahre die Dekabank arbeiten. 
Risikovorständin Birgit Dietl-Benzin von der Dekabank. | Foto: Dekabank
Risikovorständin Birgit Dietl-Benzin von der Dekabank. | Foto: Dekabank

Der Verwaltungsrat der Dekabank hat die Verlängerung der Verträge von Risikovorständin Birgit Dietl-Benzin sowie von Finanzvorstand und COO Daniel Kapffer um jeweils fünf Jahre beschlossen. Das gab das Institut jetzt bekannt.

Dietl-Benzin war CRO der UBS Europe

Dietl-Benzin gehört dem Vorstand seit Mitte 2020 an. Zuvor war sie Chief Risk Officer der UBS Europe. Neben den Bereichen Risikocontrolling, Wertpapierfonds-Risikocontrolling und Kreditrisikomanagement verantwortet sie auch Compliance sowie Informationssicherheit und Datenschutz. 

Finanzvorstand und COO Daniel Kapffer von der Dekabank | Foto: Dekabank
Finanzvorstand und COO Daniel Kapffer von der Dekabank | Foto: Dekabank

Kapffer ist seit Mai 2019 Finanzvorstand und und als COO ist er auch für die Bereiche IT, Geschäftsservices und Organisationsentwicklung zuständig. Er kam 2014 von McKinsey.

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch