Wie Technologie und Innovationen uns und unser Arbeiten verändern

Die Innovation Days im S-Hub in Hamburg beschäftigten sich nicht nur mit neuen Entwicklungen. Sondern auch, was sie mit den Menschen und der Art zu Arbeiten machen. Eine interessante Runde diskutierte das Thema.

Abschlusspanel des ersten Tags der Innovation Days in Hamburg: Jens Rieken (von links, Star Finanz), Thomas Kempf (ID-Fabrik), Ulrich Köhler (Trendbüro), Katharina Bickel (Catlabs) und Moderatorin Yasmine Blair | Foto: FinanzBusiness

Katharina Bickel hat ein ungewöhnliches Projekt gestartet. Und das alles während der Pandemie. Mit ihrem Catslab entwickelt und produziert sie Katzenzubehör. Zudem lässt sie ihre Produkte in einem sozialen Projekt in Nepal nachhaltig und fair gehandelt herstellen. Wie das trotz Corona gelingen konnte, darauf hat die Start-up-Gründerin eine einfache Antwort:

Es ist alles ein Kommunikationswunder. Produkt-Entwicklung und -Produktion werden komplett über Whatsapp und Video gesteuert. Kundenfeedback bekomme ich direkt über Instagram. Die neuen Kommunikationsmöglichkeiten ermöglichen mir erst mein Geschäft.

Katharina Bickel, Gründerin von Catslab

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo