FinanzBusiness

Michael Schock ist neues stellvertretendes Vorstandmitglied der Kreissparkasse Ostalb

Der Bereichsleiter ist somit persönlicher Vertreter des Vorstandsmitglieds Christof Morawitz. Er begann seine Karriere 1988 mit einer Ausbildung beim Institut.

Michael Schock und sein Dienstsitz, die Hauptstelle in Schwäbisch Gmünd. | Foto: Kreissparkasse Ostalb

Michael Schock ist seit dem 1. Dezember 2020 stellvertretendes Vorstandmitglied der Kreissparkasse Ostalb, wie das Institut nun mitteilte. Der Bereichsleiter Marktfolge ist seither persönlicher Vertreter des Vorstandsmitglieds Christof Morawitz.

1988 beim Institut gestartet

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob