Falscher Ansprechpartner? BaFin reagiert auf Kritik des Vzbv

Die Aufsicht antwortet jetzt auf den Vorwurf des Verbands kühl und knapp. Letztere hatte gefordert, dass bei der Prüfung der Deutschen Bank betroffene Kunden zu wenig berücksichtigt wurden.
Reaktion auf Kritik: Zuständigkeiten der BaFin klar geregelt | Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Pavlo Gonchar
Reaktion auf Kritik: Zuständigkeiten der BaFin klar geregelt | Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Pavlo Gonchar

Was Ramona Pop, Vorständin des Verbraucherzentrale Bundesverbands (Vzbv), als Breitseite an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) formuliert hatte, wirbelte zwar Staub auf – ließ die Aufsichtsbehörde aber kalt. Die kürzlich veröffentlichte Information der BaFin zu den Störungen der Geschäftsabwicklung bei der Deutsche-Bank-Tochter Postbank, hält Pop für ”bei weitem nicht ausreichend”.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch