FinanzBusiness

Hanno Berger nennt mögliche Klage der Warburg-Bank "frivol"

Die M.M. Warburg klagt gegen "Initiatoren, Abwickler und Profiteure" der eigenen Cum-Ex-Deals. Die wissen allerdings noch nichts, von den Forderungen gegen sie - wie eine Anfrage bei dem einst prominenten Berater Hanno Berger zeigt.

Der Eingang der der Bank M.M. Warburg & Co | Foto: picture-alliance / dpa | Kay Nietfeld

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten