FinanzBusiness

Bankenverband fordert rasche Einführung des E-Euro

Der Bundesverband deutscher Banken warnt davor, in Europa beim Thema Digitalwährung den Anschluss zu verlieren - und schlägt eine zweigleisige Strategie vor.

Andreas Krautscheid, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands Foto: Quelle: BdB

Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) macht sich Sorgen um die digitale Zukunft des Euro. Weil asiatische und US-amerikanische Initiativen wie der digitale Renminbi oder Libra nach Europa streben, sei ein "schnelles und entschlossenes Handeln" geboten.

Das fordert der Bankenverband in seinem jüngsten Positionspapier "Europas Antwort auf Libra: Potenzial und Bedingungen eines programmierbaren Euro".

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu