FinanzBusiness

Vom Ministersessel in die Bankenwelt

Florian Rentsch führt den Verband der Spardabanken in bewegten Zeiten. Auch wenn der Spardagruppe der Wind derzeit ordentlich ins Gesicht bläst - der frühere Politiker stellt sich der Herausforderung.

Florian Rentsch wechselte von der Politik in die Finanzwirtschaft. | Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene

Der Blick nach Wiesbaden ist verbaut. Als Florian Rentsch vor fünf Jahren in den 17. Stock des mächtigen Towers 185 an der Frankfurter Messe zog, konnte er noch seine Heimatstadt erkennen. Dann wurde nebenan ein neues Hochhaus gebaut, nicht gerade ein architektonisches Juwel. Doch damit kann der Wiesbadener gut leben.

Vor fünf Jahren wechselte Rentsch aus dem hessischen Landtag an die Spitze des Verbands der Spardabanken. In Hessen führte er zuletzt die FDP-Opposition im Landtag an, davor war er zwei Jahre Wirtschaft- und Verkehrsminister, ehe die FDP nach ihrem Wahldebakel wieder auf der harten Oppositionsbank landete. Es war klar, dass dies keine Perspektive für den Aufsteiger Rentsch sein konnte.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Porsche-Party in Frankfurt

Volkswagen hat seine Luxusmarke Porsche mit großem Wumms an die Börse gebracht. Auch für die beteiligten Banken ist der Börsengang ein Highlight des Jahres - in einem Markt, der ansonsten eher in den Krisenmmodus schaltet.

Belgin Rudack wird CEO der KfW-Ipex Bank

Im Januar zieht die Betriebswirtin zunächst in die Geschäftsführung ein - sobald CEO Klaus R. Michalak in den Ruhestand geht, soll sie aufrücken. Rudack ist seit 2017 Chefin der Creditplus Bank.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen