FinanzBusiness

Harald Patt wechselt als CEO zur Börse Stuttgart Digital Exchange

Die Tochter der Börse Stuttgart bekommt eine Doppelspitze: Leiten soll das Unternehmen ab Februar Harald Patt, der bisherige CEO Sebastian Warnke bleibt als COO an Bord.

Harald Patt | Foto: Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart stärkt ihr Krypto-Geschäft: Ab Februar bekommt die technische Betreibergesellschaft der Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX) eine Doppelspitze. Sebastian Warnke, der im Juli zum Interims-CEO befördert wurde, soll seine bisherigen Aufgaben an Harald Patt abgeben und dafür neue übernehmen - als Chief Operating Officer (COO).

Wir wollen die BSDEX zu einem führenden Handelsplatz für digitale Assets in Europa entwickeln, auch für institutionelle Marktteilnehmer wie Banken und Broker.

Matthias Voelkel, Vorstand, Gruppe Börse Stuttgart

"Wir wollen die BSDEX zu einem führenden Handelsplatz für digitale Assets in Europa entwickeln, auch für institutionelle Marktteilnehmer wie Banken und Broker", beschreibt Matthias Voelkel, Vorstand der Gruppe Börse Stuttgart, in einer Mitteilung seine Pläne.

Harald Patt sei dafür genau der Richtige. Als Unternehmer habe er bereits regulierte Handelsplattformen geschaffen und erfolgreich skaliert, so Voelkel. "Deshalb freuen wir uns, dass er nun seine langjährige Erfahrung und umfassende Expertise zu Handelsplätzen und FinTech einbringt und so dazu beiträgt, das Geschäft der BSDEX weiter auszubauen."

Karriere in der Krypto-Szene

Der 52-Jährige war zuletzt bei der Ratingagentur Scope Group in Berlin unter Vertrag - wenn auch nur kurz: Erst im Februar 2021 fing er dort als Chief Digital Officer (CDO) an, nachdem er vier Jahre lang als Managing Director bei der Fosun High Technology Group tätig war.

Patt begann seine Karriere 2001 bei der Terminbörse Eurex in Frankfurt und wechselte 2007 vorerst in die Selbstständigkeit: 2007 gründete er die CeFDex Wertpapierhandelsbank und die auf Kryptowährungen spezialisierte Investmentgesellschaft Panthera Capital. 2015 wechselte Patt schließlich zurück in die Anstellung: Zwei Jahre, bis 2017, verantwortete er bei Banken der Fintech Group AG unter anderem die Bereiche Handel, Geschäftsentwicklung und Vertrieb.

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob