FinanzBusiness

Jens Dittmar verlässt die Commerzbank aus persönlichen Gründen

Nach nur etwas mehr als einem Jahr in seiner Funktion als Leiter des Wealth Managements in der Region München-Süd verlässt der Manager die Bank zum Jahresende.

Jens Dittmar, Leiter des Wealth Managements München-Süd der Commerzbank | Foto: Commerzbank

Jens Dittmar wird die Commerzbank zum Jahresende aus persönlichen Gründen verlassen. Das bestätigt eine Sprecherin der Bank auf Anfrage von FinanzBusiness. Das Private-Banking-Magazin hatte zuvor darüber berichtet.

Der 47-Jährige leitete seit Juli 2020 das Wealth Management in der Niederlassung München-Süd. In dieser Position verantwortete er mit seinem Team das Vermögen von 6500 regionalen wie auch internationalen Kunden im Vertriebsgebiet München/Oberbayern. Dittmar betreute seit mehr als zehn Jahren bei der Commerzbank vermögende Privatkunden.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob