FinanzBusiness

"Ich bin Teil eines Schnellbootes und nicht eines Tankers", sagt Kate Pohl

Die neue Chefin der Banking Strategie bei Traxpay spricht im FinanzBusiness-Interview darüber, mit welcher Leidenschaft sie ihre Vision verfolgt und warum Banken sich immer noch schwer tun, mit Fintechs zusammenzuarbeiten.

Kate Pohl, Head of Banking Strategy Traxpay | Foto: Traxpay

In ihrer Karriere hat Kate Pohl schon für JP Morgan Chase, die Citibank und ING Deutschland gearbeitet. Jetzt ist sie Head of Banking Strategy bei der Supply-Chain-Finance-Plattform Traxpay.

Kate Pohl startet als Head of Banking Strategy bei Traxpay 

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Wirtschaftsprüfer verlangen hohe Rückstellungen der Banken

Nach dem BGH-Urteil zu Kontogebühren und den Entscheidungen von Gerichten zu Prämiensparverträgen fordert das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) die Institute auf, in ihren Bilanzen mögliche Rückforderungen der Kunden zu berücksichtigen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob