FinanzBusiness

Linda van Rennings wechselt vom Bitkom zu Elinvar

Zum 1. Juni tritt die 29-Jährige ihren Posten als Chief of Staff und Pressesprecherin bei dem Berliner Fintech an. Sie folgt auf Lena Stork, die Elinvar nach über vier Jahren verlässt und zum Videokonferenz-Anbieter Zoom wechselt.

Linda van Rennings | Foto: Bitkom

Linda van Rennings wird neue Chief of Staff und Pressesprecherin vom Berliner Fintech Elinvar, wie das Unternehmen mitteilte. Sie tritt ihre Stelle zum 1. Juni an.

Die 29-Jährige kommt vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Dort war sie über fünf Jahre lang tätig und leitete ab 2017 das inzwischen zehnköpfige Team der Online-Kommunikation. Privat sei sie begeisterte Triathletin, schreibt Elinvar in der Mitteilung.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob