FinanzBusiness

BayernLB beruft Gero Bergmann in den Vorstand

Bergmann soll im nächsten Jahr neues Vorstandsmitglied bei der BayernLB werden. Sein Vorgänger geht in den Ruhestand.

Gero Bergmann Foto: Quelle: Berlin Hyp/Hoffotografen

Die BayernLB stellt langfristig die Weichen in ihrem Vorstand: Weil Edgar Zoller Ende April 2021 in den Ruhestand geht, hat die Bayerische Landesbank Gero Bergmann zu seinem Nachfolger berufen.

Bergmann solle sein Amt spätestens zum 1. Mai 2021 antreten, teilte die BayernLB. Zuvor müsse aber noch die Aufsicht zustimmen.

Das dürfte jedoch eine Formalie sein, denn Bergmann ist derzeit noch im Vorstand der BerlinHyp und leitet dort seit 2011 das Immobiliengeschäft. Bei der BayernLB soll er künftig das Immobilien- und Sparkassengeschäft verantworten.

Das macht bisher Zoller, der bei seinem Ausscheiden zwölf Jahre im Vorstand der BayernLB gewesen sein wird. Zudem ist Zoller stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Wer diese Aufgabe künftig übernehmen wird, ist noch unbekannt.

Dieser Beitrag hat Ihr Interesse geweckt: Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an.

Mehr dazu