FinanzBusiness

Grenke AG bestimmt Nachfolger für Panter und zahlt Dividende

Nach wenigen Monaten hat Heinz Panter im vergangenen Jahr seinen Posten im Aufsichtsrat wieder aufgegeben - jetzt steht sein Nachfolger fest. Die Vorstandsvorsitzende blickt auf der Hauptversammlung trotz Gewinnrückgang optimistisch auf die restlichen Monate des Jahres 2020.

Jens Rönnberg, neues Aufsichtsratmitglied der Grenke AG | Foto: Grenke AG

Ein Jahr hat es gedauert, nun steht der Nachfolger von Aufsichtsratsmitglied Heinz Panter auch offiziell fest. Es ist der 62-jährige Jens Rönnberg. Das geht aus einer Mitteilung des Finanzdienstleisters von Donnerstag (6. August) hervor.

Rönnberg war bereits im November 2019 in das Aufsichtsgremium bestellt worden. Die Hauptversammlung war wegen Corona vom 19. Mai auf den 6. August verschoben und dann virtuell durchgeführt worden.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verdi fordert 4,5 Prozent mehr Lohn für Bankangestellte

Die Dienstleistungsgewerkschaft richtet im Wesentlichen gleichlautende Erwartungen an die privaten und öffentlichen Banken. Die Laufzeit des neuen Tarifvertrags soll zwölf Monate betragen. Auch Regelungen zu mehr Home-Office stehen auf der Verhandlungsliste.

Investitionsbank Berlin wird umstrukturiert

Träger des Instituts ist künftig die IBB Unternehmensverwaltung Anstalt des öffentlichen Rechts (IBB UV) – als neue Konzernmutter. Auch die Beteiligungen der Förderbank sollen von ihr verwaltet werden.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen