FinanzBusiness

Aller guten Dinge sind drei: Warum die Raiffeisenbank Roth-Schwabach dieses Mal an eine erfolgreiche Fusion glaubt

Carsten Krauß, Vorstandsvorsitzender der Bank, erklärt im Gespräch mit FinanzBusiness die Logik hinter dem geplanten Zusammenschluss mit der VR-Bank Mittelfranken West, welche Arbeitsschritte nun folgen - und was er aus gescheiterten Fusionen der Vergangenheit gelernt hat.

Carsten Krauß, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Roth-Schwabach | Foto: Raiffeisenbank Roth-Schwabach

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen