FinanzBusiness

Genossen

VR-Bank Würzburg setzt auf neue Geschäftsfelder

Die neuen Ideen sind mehr oder weniger banknah, gleichen aber mittlerweile wegbre­chen­de Zins­ein­nah­men zu etwa einem Drittel aus, sagt der stell­ver­tre­ten­de Vorstands­vor­sit­zen­de Joachim Erhard.

Sparkassen bieten Opfern der Flutkatastrophe zinslose Kredite

Einige Sparkassen haben bereits Hilfskredite für alle Betroffenen aufgelegt, die Commerzbank arbeitet an individuellen Lösungen für Kunden. Zudem ist die KfW in Gesprächen mit dem Bundeswirtschaftsministerium über mögliche Unterstützungsangebote.

Fluthilfe: Institute in NRW und Rheinland-Pfalz starten Sonderprogramme

Die Sparkasse Aachen reserviert 50 Mio. Euro für zinslose Kredite, die Kreissparkasse Ahrweiler spendet eine halbe Million Euro - im Kontrast zu Genossenschaftbanken. Die NRW.Bank senkt ab sofort die Zinsen in zwei Förderprogrammen deutlich. Wie die Institute nach der Unwetterkatastrophe in den betroffenen Regionen beim Aufräumen helfen.

Banken und Sparkassen positionieren sich zum Digitalen Euro

Der BdB pocht auf die zentrale Rolle der Banken als Mittler zwischen Zentralbank und Kunde. Der VÖB legt Wert auf die klare Trennung von Zentralbankgeld in Form eines digitalen Euro und digitalem Giralgeld der Banken. Die Deutsche Kreditwirtschaft skizziert drei Anforderungen.

Trial banner

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen