FinanzBusiness

Permira und Blackrock machen Gocardless zum Einhorn

Die Neuinvestoren bringen gut 300 Mio. Dollar mit und treiben den Unternehmenswert damit auf gut 2 Mrd. Dollar. Das Geld fließt in den Ausbau des Geschäftsmodells und der Reichweite.

Mit-Gründer und CEO Hiroki Takeuchi (3.v.l., 1. Reihe, sitzend) und das Gocardless-Team | Foto: GoCardless

Gocardless erhält von den Finanzinvestoren Permira und Blackrock 312 Mio. Dollar (ca. 273 Mio. Euro) für weiteres Wachstum - und steigt damit zum Einhorn auf: Nach der Serie-G-Runde wird der Zahlungdienstleister jetzt mit 2,1 Mrd. Dollar bewertet.

Nächste Ausfahrt: Open Banking

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu