FinanzBusiness

"Wir wollen als ein Team zusammenwachsen und gemeinsam die Strategie sowie die Produkt- und Tech-Roadmap entwickeln"

Die beiden einstigen Zinsplattform-Konkurrenten Raisin und Deposit Solutions verschmelzen. FinanzBusiness berichtet, was nun die nächsten Schritte sind und welche Vision sich hinter Raisin DS verbirgt.

Tamaz Georgadze, bisheriger CEO von Raisin und Tim Sievers, bisheriger CEO von Deposit Solutions | Foto: Raisin DS

Es war ein Paukenschlag in der deutschen Fintech-Landschaft: Die beiden bisherigen Konkurrenten Raisin und Deposit Solutions schließen sich zu Raisin DS zusammen. Dass die beiden Anbieter rivalisierender Zinsplattformen - Raisin mit 'Weltsparen' und Deposit Solutions mit 'Zinspilot' - ihr Vorhaben bis zuletzt unter Verschluss halten konnten, zeigt sich auch mit dem heutigen Closing der Transaktion.

Georgadze ab Anfang 2022 alleiniger CEO

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen