FinanzBusiness

Henning Gebhardt steht für den Niiio-Aufsichtsrat zur Wahl

Der ehemalige Fondsmanager sitzt bereits seit Anfang des Jahres im jüngst gegründeten Beirat des Fintechs. In seiner bisherigen Karriere war der 53-Jährige für die Deutsche-Bank-Tochter DWS und die Hamburger Privatbank Berenberg tätig.

Henning Gebhardt | Foto: Niiio Finance Group

Die Niiio Finance Group wird ihren Aktionären auf der anstehenden Hauptversammlung am 1. Juli ein neues Aufsichtsratsmitglied vorschlagen: Zur Wahl steht Henning Gebhardt, wie das Unternehmen mittelte.

Gebhardt ist eine bekannte Persönlichkeit im Asset Management. Er ist mehrfach ausgezeichneter Ex-Fondsmanager bei der Deutsche-Bank-Tochter DWS, dort war er von 2000 bis 2012 Head of German Equities. Es folgten leitende Positionen bei der Deutschen Asset & Wealth Management. Zwischen Januar 2017 und März 2020 war er Leiter Wealth und Asset Management bei der Hamburger Privatbank Berenberg, wie er auf seinem Linkedin-Profil angibt.

Seit August 2020 ist er als selbstständiger Berater aktiv. Zudem ist er Mitglied im Deutschen Aktieninstitut und im Beirat der Georg-August-Universität Göttingen. Anfang des Jahres wurde der 53-Jährige in den neu gegründeten Beirat (Advisory Board) von Niiio berufen.

Niiio setzt auf prominent besetzten Beirat

Gebhardt soll Michael Mellinghoff ersetzen, dessen Aufsichtsratsmandat mit der kommenden Hauptversammlung plangemäß endet, heißt es in der Mitteilung.

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen