FinanzBusiness

Diogo Simões ist neuer Chief Technology Officer bei Banxware

Er kommt vom Fintech-Riesen Klarna, wo er zuletzt als Group Lead für Decision Infrastructure tätig war. Bei Banxware wird er das Tech-Development-Team leiten.

Diogo Simões, neuer CTO bei Banxware | Foto: Banxware

Das im September 2020 gestartete Fintech Banxware hat einen neuen Chief Technology Officer (CTO). Seit dem 1. März ist Diogo Simões dort in dieser Funktion tätig.

Der neue CTO, laut Banxware ein "unermüdlicher Verfechter von Cloud- und Serverless-Technologie", glaube fest an den einzigartigen eingebetteten Ansatz von Banxware, der durch das White-Label-Produkt Merchant Cash Advance unterstrichen werde. Das Modell sei eng mit der Fähigkeit verknüpft, Banken- und Händlerplattformen nahtlos einzubinden.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Sparkassen halten zu Verbandsentscheidung

Der Deutsche Sparkassen und Giroverband (DSGV) hat den Kryptowährungen beziehungsweise dem Handel damit eine Absage erteilt. Eine Umfrage von FinanzBusiness zeigt: Die einzelnen Sparkassen sehen das ähnlich.

Lesen Sie auch

Mehr dazu