FinanzBusiness

"Für 85 Prozent der Deutschen ist die Altersvorsorge weiterhin ein ungelöstes Problem", kritisiert Til Klein von Vantik

FinanzBusiness Profil: In 2021 plant Vantik eine neue Finanzierungsrunde, im ersten Quartal geht außerdem die Vantikcard an den Start. FinanzBusiness sprach mit dem Gründer und CEO über sein Bestreben, die Altersvorsorge der Deutschen zu revolutionieren.

Til Klein, Gründer und Geschäftsführer von Vantik | Foto: Vantik

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Die Berliner Volksbank bleibt zuversichtlich

Das Geschäftsmodell zeigt sich auch im schwierigen Umfeld stabil und lässt die Berliner Volksbank zuversichtlich ins laufende Jahr blicken. 2020 stieg die Bilanzsumme auf 18 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten