FinanzBusiness

Numbrs stellt Geschäftsmodell radikal um

Die Multibanking-App aus der Schweiz wird künftig etwas kosten - auch in Deutschland. Statt mit Provisionen will man sich über Abonnements finanzieren.

Numbrs-CEO und Gründer Martin Saidler Foto: Numbrs Personal Finance AG

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu