Deka-Chef bestätigt Prognose für das Gesamtjahr

Vorstandschef Georg Stocker geht davon aus, dass das Institut wie geplant ein wirtschaftliches Ergebnis von 700 Mio. Euro im Gesamtjahr erreichen wird.
Georg Stocker, Vorstandchef der Deka. | Foto: Deka Bank
Georg Stocker, Vorstandchef der Deka. | Foto: Deka Bank

Die Deka Bank veröffentlicht ihre Halbjahreszahlen zwar erst im August, doch der Vorstandsvorsitzende Georg Stocker gab jetzt schon vorab einen ersten Ausblick: Die Ergebnisentwicklung liege im ersten Halbjahr ”im Rahmen der Erwartungen“, sagte Stocker am Montagabend auf einer Veranstaltung laut Redetext. ”Das operative Geschäft läuft gut.“ Die Deka sei auf gutem Weg, im Gesamtjahr ein wirtschaftliches Ergebnis im Rahmen der Prognose zu erreichen. 

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch