Instant Payments: Wenn der Bank für einen Moment die Liquidität ausgeht

Die neue Technologie wird es den Banken erschweren, ihre Liquidität zu planen, sagt Oliver Schwarz vom Hamburger Beratungsunternehmen PPI. Er sieht dringenden Handlungsbedarf.
Oliver Schwarz, Senior Manager und Treasury-Experte beim Hamburger Beratungsunternehmen PPI. | Foto: PPI
Oliver Schwarz, Senior Manager und Treasury-Experte beim Hamburger Beratungsunternehmen PPI. | Foto: PPI
Torben Schröder

Sofortzahlungen in ganz Europa ohne Aufpreis, das ist das Ziel der EU-Kommission. Bislang wird nur ein kleiner Teil der Überweisungen in Echtzeit ausgeführt. Oft greifen die Kunden dafür zu Dienstleistern wie Paypal. In Zukunft sollen alle Banken, die Standardüberweisungen in Euro anbieten, auch Instant Payment vorhalten – ohne Aufpreis. Beschlossen ist das noch nicht. Oliver Schwarz, Senior Manager und Treasury-Experte beim Hamburger Beratungsunternehmen PPI, sagt dennoch: „Ich bin mir sicher, dass Echtzeitüberweisungen in zehn Jahren Standard sind.“ 

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch