Daniel Lappas wechselt von Linkedin als General Manager zu N26

Als Teil des globalen Führungsteams soll er die Weiterentwicklung der Neobank in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Nordeuropa vorantreiben. 
Daniel Lappas. | Foto: www.schmidbauer-photography.de
Daniel Lappas. | Foto: www.schmidbauer-photography.de

Daniel Lappas wird neuer General Manager DACH & Northern Europe von N26. Dies gab die Neobank jetzt bekannt. 

Lappas verfügt der Mitteilung zufolge über jahrelange Erfahrung in der Geschäftsentwicklung digitaler Unternehmen.

N26 führt Kryptohandel auch in Deutschland ein

Zuvor war er unter anderem als Risikomanager in der BMW Group tätig. Dabei fielen unter anderem die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen in seinen Aufgabenbereich.

Als Project Leader beriet er anschließend bei der Boston Consulting Group Unternehmen in digitaler Strategieentwicklung und Corporate Development. Hinzu kamen Beratungsprojekte zur Integration künstlicher Intelligenz in unterschiedliche Geschäftsfelder.

Zuletzt war Lappas Director of International Consumer Strategies & Operations bei Linkedin. In dieser Funktion war er für die Wachstumsstrategie aller internationalen Märkte zuständig und arbeitete eng mit den Produkt- und Go-To-Market-Teams zusammen.

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

!
Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch