FinanzBusiness

Christian Sewing: Inflation ist Gift für die Gesellschaft

Der Deutsche-Bank-Chef warnt vor einem Jahrzehnt der Volatilität und Unsicherheit. Die Gefahr einer Banken- oder Eurokrise sieht er jedoch nicht.

Christian Sewing | Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing hat die hohe Inflation als ”Gift” für die Gesellschaft bezeichnet. Wenn in Umfragen 40 Prozent der Menschen angäben, sie könnten am Monatsende nicht mehr sparen, bedrohe das den sozialen Frieden in Deutschland, sagte Sewing am Montag auf einer Bankenkonferenz in Frankfurt.

 Der anhaltende Preisdruck hat ein enormes disruptives Potenzial, und er erhöht das Risiko einer globalen Rezession im nächsten Jahr.

Deutsche Bank-Chef Christian Sewing

”Der anhaltende Preisdruck hat ein enormes disruptives Potenzial, und er erhöht das Risiko einer globalen Rezession im nächsten Jahr”, sagte Sewing. Noch seien die Auftragsbücher der Unternehmen voll und die Gewinne hoch, er mache sich aber Sorgen über die nächsten zwölf Monate, sagte Sewing. Zur Preisexplosion kämen die anhaltende Corona-Pandemie, angespannte Lieferketten und Engpässe am Arbeitsmarkt dazu. Sollte es im Zuge des Ukraine-Krieges zu einem Gas-Embargo kommen, werde es eine ”tiefe Rezession” in Deutschland geben.

Sewing fordert schnelle Zinserhöhung der EZB

Angesichts der hohen Inflation seien höhere Leitzinsen der Notenbanken ”unabdingbar”, sagte Sewing weiter. Nur wenn Notenbanken entschieden gegensteuerten, könnten sie die Preisentwicklung dämpfen. Er erhoffe sich eine weitere Zinserhöhung der US-Notenbank Fed um 0,75 Prozentpunkte. ”Wir wünschen uns auch von der Europäischen Zentralbank, dass sie nun schneller als bislang angekündigt die Zinsen erhöht werden”, betonte Sewing, der auch Präsident des Bankenverbandes ist.

Wir steuern auf ein Jahrzehnt hoher Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität zu.

Christian Sewing

”Wir steuern auf ein Jahrzehnt hoher Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität zu.” Das Risiko einer Banken- oder einer Eurokrise sehe er jedoch nicht.

BdB-Präsident Sewing nennt die Inflation einen ”Spaltpilz für die Gesellschaft”

Mehr von FinanzBusiness

Fünf Millionen Datensätze werden bei der IT-Fusion umgestellt

Im Januar sind die Sparkassen Worms-Alzey-Ried und Mainz juristisch verschmolzen, jetzt kommt die technische Fusion. Die Institute haben dabei Experten des zentralen IT-Dienstleisters Finanz Informatik im Boot. Die größte Herausforderung ist die Umstellung im laufenden Geschäftsbetrieb.

Neue Mitarbeitende verzweifelt gesucht

Der Fachkräftemangel trifft auch die Finanzbranche mit voller Wucht: Laut einer Erhebung haben Banken in Deutschland im ersten Halbjahr mehr als 65.000 offene Stellen ausgeschrieben, das sind 81 Prozent mehr als im Vorjahr.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen