FinanzBusiness

Houlihan Lokey verpflichtet Leiter für das ECM-Geschäft in der DACH-Region

Christopher Richert führt seit Anfang Mai das hiesige Geschäft mit Börsengängen und Kapitalerhöhungen. Er war zuvor für die Investmentbank Lilja & Co. tätig.

Christopher Richert, Director Equity Advisory bei Houlihan Lokey. | Foto: Houlihan Lokey

Die US-Investmentbank Houlihan Lokey will ihr Equity Capital Markets (ECM)-Team ausbauen. Dafür ist Christopher Richert seit Anfang Mai als Director an Bord. Er wird das ECM-Geschäft in der DACH-Region verantworten.

Zuvor war Richert laut seines Linkedin-Profils seit 2018 für die Schweizer Investmentbank Lilja & Co. von Frankfurt aus tätig. Seine Karriere begann er bei der ehemaligen BHF Bank, die später durch Aufkauf des französischen Konzerns zur Oddo BHF wurde.

IPO-Umfeld momentan herausfordernd

William Marshall, Managing Director und Leiter der ECM-Beratung bei Houlihan Lokey, schrieb auf Linkedin: ”Wir freuen uns, diese Woche Christopher Richert und Benjamin Pfannes-Varrow im Equity-Advisory-Team begrüßen zu dürfen. Christopher wird unsere Bemühungen in der DACH-Region anführen, während Benjamins Karriere als Research-Analyst  - einschließlich der Vermarktung zahlreicher IPOs - unseren Kunden helfen wird, ihr Unternehmen bei Analysten und Investoren besser zu positionieren.”

Zwar sei der Markt für Börsengänge aktuell in den meisten Regionen sehr herausfordernd, ”aber wenn die Geschichte ein Wegweiser ist, bleibt es nicht lange so und er kann sich sehr schnell wieder erholen”, so Marshall.


Mehr von FinanzBusiness

Die Banken sind in historischem Maß gefordert, sagt Viktor Winkler

Der Rechtsanwalt, der einst für die Commerzbank die Sanktions-Compliance aufbaute, sieht die aktuelle Gesetzgebung der Bundesregierung kritisch: Das Sanktionsdurchsetzungsgesetz biete Banken keine festere Orientierung im aktuellen Dickicht, meint er im FinanzBusiness-Interview.

Klarna muss jetzt an der Kostenschraube drehen

Der angekündigte Jobabbau des schwedischen Fintech trifft auch deutsche Mitarbeiter. Wer in diesen Tagen eine Mail mit dem Betreff ”Meeting regarding your role at Klarna” bekommt, sollte sich nicht freuen.

Kathrin Jones wechselt vom Handelsblatt zur Commerzbank

Im Kommunikationsteam der Bank übernimmt die Journalistin ab 1. November den Bereich Corporate, Finanzen und Strategie. Parallel soll sie den Newsroom steuern. Derzeit verantwortet sie das Finanzressort beim Handelsblatt.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen