FinanzBusiness

Krieg in der Ukraine: Verbandspräsident Mang fordert klare Kommunikation der EZB

Sowohl der Präsident des Sparkassenverbands Niedersachsen als auch Stefan Reuß vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen äußerten sich zu den Auswirkungen des russischen Einmarsches in der Ukraine auf ihre Institute.

Thomas Mang, Präsident des Sparkassenverbands Niedersachsen, auf der Pressekonferenz. | Foto: Sreenshot FinanzBusiness.

Durch den Krieg in der Ukraine sind die bisherigen Wachstumsprognosen in Europa auf den Kopf gestellt worden. Nun drohe gar eine Stagflation, mahnte Thomas Mang, Präsident des Sparkassenverbandes Niedersachsen, auf der Bilanzpressekonferenz des Verbands.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten