FinanzBusiness

Neuer NordLB-Chef setzt auf Wachstum im Kreditgeschäft

Im Interview mit Bloomberg äußert sich Jörg Frischholz erstmals zu seinen Zielen bei der NordLB. Mittelfristig will er weiter Kosten senken sowie bei Immobilienkrediten und im Firmenkundengeschäft wachsen.

NordLB-Chef Jörg Frischholz | Foto: HVB

Der neue NordLB-Chef Jörg Frischholz will das Kreditvolumen der Bank wieder ausbauen. Das Institut habe die Krise hinter sich gelassen, sagte er in einem Interview mit Bloomberg.

"In den vergangenen Jahren haben wir uns wegen der Restrukturierung bei manchen Geschäften zurückgehalten. Jetzt haben wir wieder Spielräume­ für Neugeschäft. Die NordLB wird im Markt wieder stärker spürbar werden. Das Kreditvolumen wird wachsen", sagte der NordLB-Chef, der seinen Job im Januar angetreten hat. Zuvor war Frischholz Vorstand bei der Hypovereinsbank.

Jörg Frischholz wird neuer Vorstandsvorsitzender der NordLB 

Rettung der Landesbank

Im Jahr 2019 geriet die Landesbank wegen hoher Schiffskreditrisiken in Bedrängnis und musste mit einem 3,6 Mrd. Euro schweren Paket mit der Genehmigung der EU-Kommission gestützt werden.

Im Gegenzug verpflichtete sich die Bank, kleiner und regionaler zu werden. Die Bilanzsumme lag damals bei rund 145 Mrd. Euro, zu Ende September 2021 waren es noch 117 Mrd. Euro. Im Herbst war die Bank in die Gewinnzone zurückgekehrt.

NordLB peilt 2021 trotz Omikron die Gewinnzone an

NordLB stellt Gewinn für 2021 in Aussicht 

Ein erklärtes Ziel der Bank bis zum Jahr 2024 ist eine Eigenkapitalrendite von sieben Prozent und eine Kosten-Ertragsquote von 50 Prozent. "Ich bin optimistisch, dass wir unsere Ziele erreichen werden“, erklärte Frischholz.

Die erste Schritt zur Transformation der Bank liegt laut dem NordLB-Chef in der Risiken- und Kostenminimierung. "Hier sind wir schon sehr weit vorangekommen", sagte Frischholz in dem Interview. So schrumpfte die Mitarbeiterzahl seit 2019 um rund 1.500 Stellen.

NordLB schrumpft sich gesund 

Ab jetzt könne man sich daher auf die "zweite Achse" der Transformation konzentrieren: Das Ertragswachstum.

"Konzentrieren werden wir uns auch auf gewerbliche Immobilienkredite. Der Markt ist groß genug für alle", sagte Frischholz. Zudem soll die Bank mit strukturierten Finanzierungen und Projektfinanzierungen, etwa im Bereich der erneuerbaren Energien oder der digitalen Infrastruktur wachsen.

Mehr von FinanzBusiness

Erst kommt der Blackout, dann steht die Bargeldversorgung auf der Kippe

Stromausfall, Überflutung, Erdbeben: Hält die Bargeldversorgung einer Katastrophe stand? Dieser Frage geht in Potsdam ein Projekt von Geschäftsbanken, Bundesbank, Wissenschaft, Wirtschaft und Regierung nach, das jetzt auf der Zielgeraden ist. FinanzBusiness sprach mit den Verantwortlichen.

Die Kosten für die Geldwäsche-Prävention explodieren

Seit 2019 ist die Summe, die im deutschen Finanzsektor für Prävention und Bekämpfung der Finanzkriminalität ausgegeben wird, um 30 Prozent gestiegen. Die steigende kriminelle Bedrohung, immer höhere regulatorische Erwartungen sowie das steigende geopolitisches Risiko treiben die Entwicklung.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen