FinanzBusiness

Deutsche Bank schließt 2021 mit Milliardengewinn ab

Deutschlands größte Geschäftsbank verbucht den höchsten Vorsteuergewinn seit 2011. Auch im Schlussquartal wurde ein positives Vorsteuerergebnis erzielt. Es fiel wegen Kosten für die Transformation aber geringer aus.

Christian Sewing, CEO der Deutschen Bank. | Foto: Deutsche Bank

(Aktualisiert: weitere Details)

Die Deutsche Bank hat das vergangene Jahr mit einem Milliardengewinn abgeschlossen. Wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht, wurden 2021 vor Steuern 3,39 Mrd. Euro erwirtschaftet. 2020 waren es lediglich 1,02 Mrd. Euro.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen