FinanzBusiness

"Wir müssen auf Augenhöhe mit der Generation Z kommen", sagt Sascha Eisenträger

Der Sparkassen Innovation Hub versucht, sich den schwer greifbaren acht- bis 24-Jährigen zu nähern. Bislang sei die Marketing-Ansprache seitens der Institute aber oft noch zu sperrig.

Sascha Eisenträger vom Sparkassen Innovation Hub | Foto: Theis Kiewitt

Da prallen zwei Welten aufeinander: Die überaus heterogene Generation Z und die altehrwürdigen Sparkassen. Der Frage, wie die öffentlich-rechtlichen Institute diese internetaffine und individualistische Gruppe für sich gewinnen kann, ist Sascha Eisenträger vom Sparkassen Innovation Hub auf den InnovationDays04 in Hamburg nachgegangen. Denn: "Diese Generation hat so viel Geld wie nie". Gemeint sind die jungen Menschen zwischen acht und 24 Jahren.

Die Aufmerksamkeitsspanne der Generation Z liegt bei nur acht Sekunden.

Sascha Eisenträger, Sparkassen Innovation Hub

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu