FinanzBusiness

Politiker bedauern Rückzug von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann

Mit Weidmann verliert die EZB einen kritischen Denker der expansiven Geldpolitik. Zentralbank-Präsidentin Christine Lagarde nennt den scheidenden Bundesbankpräsidenten einen "guten und persönlichen Freund".

Jens Weidmann | Foto: Bundesbank

Nachdem Bundesbank-Präsident Jens Weidmann seinen Rücktritt zum Jahresende bekannt gegeben hat, reagieren Politiker in Deutschland und Europa in Stellungnahmen mit Bedauern und Betroffenheit.

Bundesbankchef Weidmann kündigt Rückzug zum Jahresende an

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob