FinanzBusiness

NordLB geht strategische Partnerschaft mit TCS für IT-Transformation ein

Die Partnerschaft des IT-Dienstleisters mit der Landesbank ist auf fünf Jahre angelegt und wird damit die von dem Institut geplante Umstrukturierungsphase überdauern.

Bhuwan Agrawal, TCS-Geschäftsführer Deutschland | Foto: TCS

Die Norddeutsche Landesbank (NordLB) geht für ihre IT-Transformation eine strategische Partnerschaft mit Tata Consultancy Services (TCS) ein, wie aus einer Mitteilung von TCS hervorgeht.

TCS übernimmt für die NordLB "den Betrieb für einen Großteil der Anwendungen aus den Bereichen Financial Market, Wholesale und Retail". Geplant sei die Konsolidierung und Automatisierung der Anwendungslandschaft. Die NordLB hatte bereits angekündigt, bis 2024 das Geschäftsmodell zu erneuern und ein schlankeres Betriebsmodell zu installieren.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob