FinanzBusiness

Zahlungsmoral hat sich weiter verbessert

Negativzinsen führen in Einzelfällen sogar zu vorzeitigen Zahlungen, berichtet der Kreditversicherer Coface.

Christiane von Berg, Coface-Volkswirtin für Nordeuropa | Foto: Coface

Die Zahlungsmoral von Kunden deutscher Unternehmen hat sich einer Umfrage zufolge 2021 weiter verbessert.

In einer heute veröffentlichten Befragung des Kreditversicherers Coface gaben 59 Prozent der Teilnehmer an, in den vergangenen zwölf Monaten von verspäteten Zahlungen betroffen gewesen zu sein. Bereits im Vorjahr war der Anteil von Unternehmen, die Zahlungsverzögerungen erlebten, trotz des starken Wirtschaftseinbruchs überraschend von 85 Prozent im Jahr 2019 auf 68 Prozent zurückgegangen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob