FinanzBusiness

KfW und Bundesregierung richten Umweltprogramm neu aus

Die Ereignisse der vergangenen Tage und Wochen hätten die Herausforderung des Klimawandels offenbart und gezeigt, wie "dringend notwendig die Transformation unserer Wirtschaft" sei, begründet KfW-Vorständin Ingrid Hengster die Neuausrichtung.

Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW. | Foto: KfW-Bildarchiv / Jens Steingässer

Das Bundesumweltministerium erweitert in Zusammenarbeit mit der KfW die Förderung von Umwelt- und Klimaschutz-Investitionen sowie von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels, wie die Förderbank mitteilte.

Erweiterung auf Klimaschutz-Investitionen

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob