FinanzBusiness

LBS Nord steigert ihr Neuvolumen im ersten Halbjahr um 6,6 Prozent

Das ungebrochene Interesse an den eigenen vier Wänden lässt das Kaufwertvolumen vermittelter Objekte sogar um 40,4 Prozent zum Vorjahreswert hochschnellen.

Jan Putfarken, Vorstandsvorsitzender, LBS Nord | Foto: LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover/Maike Helbig

Die LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover (LBS Nord) meldet Zuwächse für das erste Halbjahr. Von Januar bis Juni schloss das Institut 26.316 Verträge mit einer Bausparsumme von 1,53 Mrd. Euro ab.

Das Volumen der Neuabschlüsse lag damit um 6,6 Prozent über dem Vorjahreszeitraum, heißt es in einer Mitteilung.

Die Rücknahme der Kontaktbeschränkungen hat gezeigt, wie wichtig neben unseren digitalen Service- und Abschlussangeboten die Beratung vor Ort ist.

Jan Putfarken, Vorstandsvorsitzender, LBS Nord

Die Landesbausparkasse sieht einen Grund in den Lockerungen nach dem harten Lockdown: "Die Rücknahme der Kontaktbeschränkungen hat gezeigt, wie wichtig neben unseren digitalen Service- und Abschlussangeboten die Beratung vor Ort ist", betont Jan Putfarken, Vorstandsvorsitzender der LBS Nord.

In den ersten sechs Monaten des Jahres vergab die LBS Nord ein Volumen von 284,1 Mio. Euro an Bausparsofortdarlehen. Zudem vermittelte sie 131,5 Mio. Euro an Sparkassenkrediten.

Hohe Zuwächse in der Immobilienvermittlung

Auch im Geschäft mit der Vermittlung von Immobilien war der Trend ungebrochen: Die Tochtergesellschaft der LBS Nord und der LBS West, LBS Immobilien GmbH NordWest, vermittelte gemeinsam mit ihren Sparkassenpartnern in Niedersachsen und Berlin 1.690 Häuser, Wohnungen und Grundstücke (+15,2 Prozent). Das Kaufwertvolumen der Objekte lag bei 482,1 Mio. Euro und übertraf den Vorjahreswert um 40,4 Prozent.

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob