FinanzBusiness

IT-Panne macht Comdirect-Kunden zu schaffen

Kunden haben keinen Zugriff auf Konto- und Depotübersicht. Überweisungen und Wertpapieraufträge seien aber weiterhin möglich, heißt es seitens der Commerzbank-Tochter.

Die Zentrale der Comdirect. | Foto: Comdirect

Eine IT-Panne hat Kunden der Online-Bank Comdirect am Montag zu schaffen gemacht. Der Zugriff auf die Konto- und Depotübersicht war zeitweise nicht möglich, wie eine Sprecherin des zur Commerzbank gehörenden Instituts bestätigte.

Wir sind dabei die Störung zu beheben, wir arbeiten mit Hochdruck daran.

Eine Sprecherin von Comdirect

"Wir sind dabei die Störung zu beheben, wir arbeiten mit Hochdruck daran." Überweisungen und Wertpapieraufträge seien trotz der Störung weiter möglich.

Die Comdirect mit Sitz in Quickborn hat nach Commerzbank-Angaben knapp zwei Millionen Kunden, inklusive Comdirect zählt die Commerzbank derzeit etwa elf Millionen Privatkunden.

Mehr von FinanzBusiness

Vitamin bekommt Finanzspritze

Das Fintech Vitamin will Frauen einen persönlichen Weg zum Investieren aufzeigen. Für die Umsetzung ihrer Idee hat sich das Gründer-Team nun eine Finanzierung von 1,7 Mio. Euro gesichert.

Investmentplattform Wiwin holt Kapitalgeber an Bord

Die drei Business Angels Wilfried Gillrath, Jan Bohl und Thomas Adank bringen eine sechsstellige Summe in das nachhaltige Unternehmen ein und werden Mitglieder des neuen Beirats. Der bekommt zudem Verstärkung durch Professorin Julia Hartmann, die auf Nachhaltigkeitsthemen spezialisiert ist.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob