IT-Panne macht Comdirect-Kunden zu schaffen

Kunden haben keinen Zugriff auf Konto- und Depotübersicht. Überweisungen und Wertpapieraufträge seien aber weiterhin möglich, heißt es seitens der Commerzbank-Tochter.
Die Zentrale der Comdirect. | Foto: Comdirect
Die Zentrale der Comdirect. | Foto: Comdirect
dpa

Eine IT-Panne hat Kunden der Online-Bank Comdirect am Montag zu schaffen gemacht. Der Zugriff auf die Konto- und Depotübersicht war zeitweise nicht möglich, wie eine Sprecherin des zur Commerzbank gehörenden Instituts bestätigte.

"Wir sind dabei die Störung zu beheben, wir arbeiten mit Hochdruck daran." Überweisungen und Wertpapieraufträge seien trotz der Störung weiter möglich.

Die Comdirect mit Sitz in Quickborn hat nach Commerzbank-Angaben knapp zwei Millionen Kunden, inklusive Comdirect zählt die Commerzbank derzeit etwa elf Millionen Privatkunden.

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch