FinanzBusiness

IT-Panne macht Comdirect-Kunden zu schaffen

Kunden haben keinen Zugriff auf Konto- und Depotübersicht. Überweisungen und Wertpapieraufträge seien aber weiterhin möglich, heißt es seitens der Commerzbank-Tochter.

Die Zentrale der Comdirect. | Foto: Comdirect

Eine IT-Panne hat Kunden der Online-Bank Comdirect am Montag zu schaffen gemacht. Der Zugriff auf die Konto- und Depotübersicht war zeitweise nicht möglich, wie eine Sprecherin des zur Commerzbank gehörenden Instituts bestätigte.

Wir sind dabei die Störung zu beheben, wir arbeiten mit Hochdruck daran.

Eine Sprecherin von Comdirect

"Wir sind dabei die Störung zu beheben, wir arbeiten mit Hochdruck daran." Überweisungen und Wertpapieraufträge seien trotz der Störung weiter möglich.

Die Comdirect mit Sitz in Quickborn hat nach Commerzbank-Angaben knapp zwei Millionen Kunden, inklusive Comdirect zählt die Commerzbank derzeit etwa elf Millionen Privatkunden.

Mehr von FinanzBusiness

EZB plant Neugestaltung der Euro-Banknoten bis 2024

Aus Sicht der Zentralbank mangelt es der Währung nach wie vor an Akzeptanz - ein neues, weniger nüchternes Design soll helfen, diese Lücke zu schließen. Die EZB befragt Forscher, Praktiker und Bürger dazu nach ihrer Meinung.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob