FinanzBusiness

Jean-Louis Labauge wird Generaldirektor der RCI Bank and Services Deutschland

Der 53-Jährige ersetzt Pierre-Yves Beaufils, der zurück in die Zentrale von RCI Bank and Services nach Paris wechselt. Labauge war dort zuvor Chief Compliance Officer.

Jean-Louis Labauge, Generaldirektor, RCI Bank and Services Deutschland | Foto: RCI Bank and Services Deutschland

Jean-Louis Labauge ist seit Anfang Juli Generaldirektor von RCI Bank and Services Deutschland. Der 53-jährige folgt in dieser Funktion auf Pierre-Yves Beaufils, der zum selben Datum eine neue Stelle in der Zentrale des zum Renault-Konzern gehörenden Finanzdienstleisters übernommen hat.

Labauge hat seine Karriere im Rechnungswesen bei Renault in Frankreich begonnen. 1996 übernahm er die Leitung der Filiale von RCI Bank and Services in Polen. Von 1999 bis 2005 war er in der Zentrale von RCI Bank and Services für den Bereich Risk & Compliance sowie für das Projekt Basel II zuständig.

Vor seinem Wechsel in die deutsche Niederlassung nach Neuss war er Chief Compliance Officer in der Zentrale von RCI Bank and Services in Paris. Die RCI Bank ist seit 2013 auch im Einlagengeschäft mit Tagesgeld- und Festgeldkonten aktiv.

Mehr von FinanzBusiness

Wie die Banken den Spagat zwischen Homeoffice und Büro üben

Die Büros der Banken füllen sich wieder mit Menschen, aber nur teilweise. In vielen Instituten dürfen Angestellte weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Hybride Arbeitsmodelle halten Einzug und gelten schon als die ”neue Normalität”. FinanzBusiness hat sich umgehört, welche Erfahrungen Institute damit machen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten