FinanzBusiness

Banken können auf weitere Geldspritzen der EZB hoffen

Die längerfristige Refinanzierungsgeschäfte (TLTROs) sind bei der geldpolitischen Sitzung der EZB möglicherweise eine Thema. Entsprechende Andeutungen aus dem Direktorium der Notenbank hat es schon gegeben.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde. | Foto: picture alliance / Hans Lucas | Martin Bertrand

Für Banken und Sparkassen könnte es auf der nächsten geldpolitischen Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag interessant werden - insbesondere beim Thema TLTRO.

Bei der sperrigen Abkürzung, die für Targeted Long-Term Refinancing Operation steht, geht es um längerfristige Refinanzierungsgeschäfte. Die EZB zahlt Banken noch Zinsen, wenn sie sich von ihr Geld leihen. Natürlich nur, wenn die aufgenommene Liquidität als Kredit an die Realwirtschaft weitergegeben wird, wobei die EZB strikte Bedingungen festlegt.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen