FinanzBusiness

Austrian Anadi Bank kommt mit "Piranha-Strategie" nach Deutschland

Aus der zerschlagenen Hypo Alpe Adria hervorgegangen, expandiert die österreichische Bank jenseits des Heimatmarkts. In Deutschland ist Compeon als Partner bereits dabei. Weitere Kooperationen seien in Vorbereitung, sagte CEO Christian Kubitschek im Gespräch mit FinanzBusiness.

Foto: Austrian Anadi Bank

Die Austrian Anadi Bank bringt ihre Onlinekredite nach Deutschland und wählt dabei den Weg über Vertriebspartner.

KMU-Kredite vermittelt seit April die Finanzierungsplattform Compeon, noch im Lauf des Jahres will das Institut auch Kredite für Privatkunden anbieten. Nach Aussage von CEO Christian Kubitschek ist lediglich noch offen, welcher Partner hier zum Zug kommt. "Aber die Entscheidung steht", sagt er im Gespräch mit FinanzBusiness. "Bis Ende 2023 wollen wir mit beiden Produkten, mit SME Germany und dem Konsumentenkredit Deutschland, ein Volumen von 200 Mio. Euro aufbauen." 

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen