FinanzBusiness

Bank-Verlag schließt Frankfurter Vertriebsbüro

Vier von rund 200 Mitarbeitern bei dem IT-Dienstleister des Bundesverbands deutscher Banken sind betroffen. Der BdB bestätigte einen entsprechenden Medienbericht.

Die Kölner Zentrale des Bank-Verlags. | Foto: picture alliance / Horst Galuschka/dpa

Der Bank-Verlag schließt sein Frankfurter Vertriebsbüro. Ein Sprecher des Bundesverbands deutscher Banken (BdB) bestätigte FinanzBusiness einen entsprechenden Medienbericht auf Nachfrage.

Über die Schließung des Frankfurter Vertriebsbüro des IT-Dienstleisters hatte zuerst Finanz-Szene berichtet.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Vitamin bekommt Finanzspritze

Das Fintech Vitamin will Frauen einen persönlichen Weg zum Investieren aufzeigen. Für die Umsetzung ihrer Idee hat sich das Gründer-Team nun eine Finanzierung von 1,7 Mio. Euro gesichert.

Investmentplattform Wiwin holt Kapitalgeber an Bord

Die drei Business Angels Wilfried Gillrath, Jan Bohl und Thomas Adank bringen eine sechsstellige Summe in das nachhaltige Unternehmen ein und werden Mitglieder des neuen Beirats. Der bekommt zudem Verstärkung durch Professorin Julia Hartmann, die auf Nachhaltigkeitsthemen spezialisiert ist.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob