FinanzBusiness

Negativtrend beim Kreditneugeschäft setzt sich im vierten Quartal 2020 fort

Laut KfW-Kreditmarktausblick ging das Kreditneugeschäft der Banken und Sparkassen im Schlussquartal um 4,3 Prozent zurück. Für 2021 sehen die Volkswirte der Förderbank frühestens im zweiten Halbjahr konjunkturelle Erholung. Ob die Unternehmensinvestitionen dann ansteigen, sei jedoch fraglich.

Screenshot: Entwicklung des Kreditneugeschäfts | Foto: KfW Research (Screenshot)

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen