FinanzBusiness

Lidl testet Bezahlen per hauseigener Smartphone-App

Der Discounter will seine Mobile-Payment-Funktion schon bald deutschlandweit einführen. Im Vergleich zu Google Pay oder Apple Pay ist der Bezahlvorgang umständlicher, dafür können Kunden beim Bezahlen Rabattcoupons einlösen.

Bezahlen bei Lidl | Foto: picture alliance/KEYSTONE | CHRISTIAN BEUTLER

Lidl testet derzeit in einer Filiale in Heilbronn eine mobile Bezahlfunktion der Smartphone-App Lidl Plus. "Wir planen, Lidl Pay in absehbarer Zeit in Deutschland einzuführen", sagt Lidl-Sprecher Mario Köhler auf Nachfrage von FinanzBusiness.

Wir planen, Lidl Pay in absehbarer Zeit in Deutschland einzuführen.

Mario Köhler, Pressestelle Lidl Deutschland

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen