FinanzBusiness

Monika Rast bekommt bei UniCredit neu geschaffene Position

Rast wird stellvertretende Leiterin Corporate & Investment Banking (CIB) in Deutschland. Sie ist seit 20 Jahren bei der Bank und übernimmt die Aufgabe zusätzlich zu ihrer aktuellen Rolle als Leiterin des Bereichs Multinational Corporates (MNC).

Monika Rast wird stellvertretende Leiterin des Corporate & Investment Banking (CIB) der UniCredit in Deutschland | Foto: UniCredit

Die UniCredit-Tochter Hypovereinsbank (HVB) hat Monika Rast mit sofortiger Wirkung zur stellvertretenden Leiterin des Corporate & Investment Banking (CIB) in Deutschland ernannt. Rast behält ihre bisherige Verantwortung als Leiterin des Bereichs Multinational Corporates (MNC) behält.

In der neu geschaffenen Position berichtet sie auch künftig an Jan Kupfer, Leiter CIB Deutschland der UniCredit und Vorstandsmitglied der HVB. Das belegt ein Memo, das FinanzBusiness vorliegt.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen