FinanzBusiness

Michael Kotzbauer folgt Roland Boekhout als Firmenkunden-Vorstand der Commerzbank

Der Bereichsvorstand Mittelstandsbank Mitte-Ost der Commerzbank folgt dem Niederländer als Leiter des Firmenkundengeschäfts im Konzernvorstand.

Michael Kotzbauer Foto: Foto: Commerzbank AG

(Aktualisiert: Weitere Zitate und Details)

Die Abberufung von Roland Boekhout als Firmenkunden-Vorstand der Commerzbank ist offiziell. Der Aufsichtsrat hat den Niederländer mit Wirkung zum 31. Dezember von seinen Pflichten entbunden. Dies teilte das Institut ad-hoc mit.

Grund seien unterschiedliche Vorstellungen über die künftige strategische Ausrichtung des Firmenkundengeschäfts, heißt es in der Mitteilung.

Roland Boekhout hat sich aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen über die künftige strategische Ausrichtung des Firmenkundengeschäfts entschieden, die Commerzbank zu verlassen.

Hans-Jörg Vetter, Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank

"Roland Boekhout hat sich aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen über die künftige strategische Ausrichtung des Firmenkundengeschäfts entschieden, die Commerzbank zu verlassen. Ich danke ihm für seine Offenheit und respektiere seine Konsequenz", sagte Aufsichtratsvorsitzender Hans-Jörg Vetter in einer Mitteilung des Instituts.

Nachfolger zum 1. Januar

Nachfolger zum 1. Januar wird Michael Kotzbauer. Seit 2017 leitet er als Bereichsvorstand das Firmenkundengeschäft in der Region Mitte-Ost der Mittelstandsbank, die Hessen, Rheinland-Pfalz, das Saarland sowie die ostdeutschen Bundesländer inklusive Berlin umfasst.

Zuvor war er bis 2015 als Bereichsvorstand für die großen und kapitalmarktnahen Unternehmen in Süd- und Ostdeutschland verantwortlich. Von 2010 bis 2013 leitete er als Regionalvorstand das Firmenkundengeschäft der Bank in Asien mit Sitz in Shanghai, schildert die Commerzbank seinen Werdegang.

Mit seiner langjährigen Erfahrung im Firmenkundengeschäft in Deutschland sowie im internationalen Geschäft hat er [Kotzbauer] ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden. Insbesondere ist er ein ausgewiesener Kenner des deutschen Mittelstandsgeschäfts, in dem die Bank eine führende Position hat.

Hans-Jörg Vetter, Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank

"Mit seiner langjährigen Erfahrung im Firmenkundengeschäft in Deutschland sowie im internationalen Geschäft hat er [Kotzbauer] ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden. Insbesondere ist er ein ausgewiesener Kenner des deutschen Mittelstandsgeschäfts, in dem die Bank eine führende Position hat. Ich wünsche Michael Kotzbauer viel Erfolg für seine neue Aufgabe", so Vetter in der Mitteilung.

Roland Boekhout verlässt die Commerzbank

Mehr dazu

TrialBanner_Desktop_FinanzBusiness.jpg

Neueste Nachrichten

Stellenanzeigen

Mehr sehen

Mehr sehen