FinanzBusiness

Der Weg vom Low-Code zum Digital-Banking ist kein Selbstläufer

Low-Code-Plattformen sollen das Programmieren von Software kinderleicht machen. Gerade für Banken bietet das großes Potential. FinanzBusiness hat nachgefragt, welche Institute bereits erfolgreich mit der Technologie arbeiten – und worauf Banken bei der Umsetzung achten müssen.

Software Entwickler Team schaut auf PC Monitor Foto: picture alliance/Zoonar

Wir haben eine ganz tolle Idee, wie wir einen Prozess in der Bank verbessern können. Könnt ihr uns da schnell was programmieren? Wer mit dieser Frage die Mitarbeiter aus der IT-Abteilung aufsucht, wird in aller Regel auf wenig Begeisterung stoßen.

Ideen für Projekte verlaufen im Sand

Diese drücken ihren kreativen Kollegen aus der Produktentwicklung, HR oder Marketing meist als nächstes ein Antragsformular in die Hand oder verweisen auf ein entsprechendes Online-Planungswerkzeug. Und dann wird erst einmal genau geprüft, wie viel Zeit die IT-Abteilung wann in das Projekt stecken kann. Nicht selten verläuft das ambitionierte Vorhaben irgendwann im Sande.

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu

TrialBanner_Desktop_FinanzBusiness.jpg

Neueste Nachrichten

Stellenanzeigen

Mehr sehen

Mehr sehen