Sparkasse Bremen stellt ihr Versicherungsgeschäft neu auf

Mit ihrer Tochter s mobile Versicherungsmakler, die im Sparkassen-Verbund zugleich als Dienstleister fungiert, wechselte sie zur Plattform der JDC Group. 
Aus dem Werbetrailer von Jung, DMS & Cie. für die Sparkassen | Foto: JDC Group
Aus dem Werbetrailer von Jung, DMS & Cie. für die Sparkassen | Foto: JDC Group

Mit Comdirect und der Sparda-Bank Baden-Württemberg arbeitet die JDC Group-Tochter Jung, DMS & Cie. bereits seit 2019 zusammen. Künftig ist sie mit ihrer Versicherungsplattform aber auch im Sparkassenumfeld unterwegs: Als erstes Institut konnte sie für ihre White Label-Lösung jetzt die Sparkasse Bremen als Partner gewinnen – nach einem halben Jahr Entwicklungszeit.

Kooperation mit der Sparkasse Bremen als Türöffner

Die Basis dafür bildet eine Kooperation zwischen Jung, DMS & Cie. und der S-Mobile-Versicherungsmakler GmbH, einem Unternehmen der Sparkasse Bremen, das innerhalb des Sparkassenverbunds als Dienstleister fungiert.

Bis weitere Häuser dem Vorbild Bremens folgen, dürfte es somit nur eine Frage der Zeit sein. Der Werbetrailer für sie, zu sehen auch via Youtube, ist zumindest schon mal fertig.

"Wir freuen uns, mit der Bancassurance-Plattform eine intuitive Lösung implementiert zu haben, die sowohl die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden erfüllt als auch die unseres Versicherungsexpertenteams", sagt Björn Siemer, Geschäftsführer von S-Mobile-Versicherungsmakler.

Die JDC Group mit Sitz in Wiesbaden bietet unter den Marken Jung, DMS & Cie., allesmeins und Geld.de eine digitale Plattform für Versicherungen, Finanzprodukte und -dienstleistungen. Der Konzernumsatz lag 2019 bei 111,5 Mio. EUR.

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch