Filialen der Sparkasse Berchtesgadener Land bleiben trotz Corona-Ausgangssperre offen

Keine Gegend ist von Covid-19 aktuell in Deutschland so heftig betroffen wie der Landkreis Berchtesgaden, seit dem Nachmittag gilt dort eine Ausgangssperre. Wie die Sparkasse in der Region mit der neuen Situation umgeht: FinanzBusiness hat nachgefragt.
Maskenpflicht in der Fußgängerzone in Berchtesgaden | Foto: picture alliance/Peter Kneffel/dpa
Maskenpflicht in der Fußgängerzone in Berchtesgaden | Foto: picture alliance/Peter Kneffel/dpa
Tamara Weise mit Material von dpa

Im Landkreis Berchtesgaden gilt seit 14 Uhr wieder eine strikte Ausgangsbeschränkung. Die eigene Wohnung dürfen Einwohner in den kommenden zwei Wochen nur noch verlassen, wenn sie einen triftigen Grund dafür haben.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch