FinanzBusiness

Capital Group stockt Beteiligung an Deutscher Bank auf

US-Investor hält über zwei Fonds jetzt mehr als sieben Prozent an der Privatbank und ist auch beim Konkurrenten Commerzbank investiert.

Die Deutsche Bank in Frankfurt. | Foto: picture alliance / Jochen Tack

Der US-Investor Capital Group hat seine Beteiligung an der Deutschen Bank deutlich aufgestockt. Dies geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Stimmrechtsmitteilung hervor.

So kaufte die Capital Group über ihren Euro Pacific Growth Fund 3,61 Prozent an der größten deutschen Privatbank und erhöht seine Beteiligung auf 7,35 Prozent. Ausweislich der Deutsche-Bank-Homepage war die Capital Group bereits mit 3,74 Prozent beteiligt.

Capital Group ist auch in die Commerzbank investiert. Laut den Angaben hält sie mehr als fünf Prozent am Deutsche-Bank-Mitbewerber.

Finanzinvestor stockt Beteiligung bei Commerzbank auf  

Mehr von FinanzBusiness

Bitmex-Management kauft das Bankhaus von der Heydt

Durch die Kombination des Bankhauses, regulierte Krypto-Assets anzubieten, und der Handelsplattform von Bitmex wollen die BXM-Gründer auf dem europäischen Markt weiter expandieren. Nicholas Hanser von der Investmentbanking-Boutique Saxenhammer sieht in den Unternehmen ein "gutes Match".

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob